poligons1

Geh schon mal rein …

Wollen Sie erfahren, wie einfach COACHEN heute geht? Zum Beispiel im Verkauf, mit neuen Aussendienst-Mitarbeitern? Jedenfalls gibt es Unter-nehmen, die machen es sich ganz schön einfach …


Nathalie ist neu im Aussendienst. Naja, so neu auch wieder nicht, sagt ihre Verkaufsleiterin. Schliesslich ist sie bald drei Monate dabei, und das erst noch in einer schwierigen Region. Gut, drei Monate ist im Grunde genommen nichts, denn wie soll sie da Kundenbeziehungen schon so richtig auf- oder gar ausgebaut haben?

Wie auch immer – heute ist ihre Chefin mit ihr unterwegs. Ins kalte Wasser werfen sei zwar gut, sagt die, aber nun sei die Zeit reif für gemeinsame Kundenbesuche. Sie will nicht nur sehen, wo Nathalie mittlerweile steht, nein: Sie muss das auch. Denn die Probezeit geht ja demnächst zu Ende.

Zweimal hat ihre Chefin dieses Begleiten schon abgesagt, oder sagen wir mal verschoben. Einmal musste sie selbst zu einem Key Account, das gibt’s halt. Beim zweiten Mal war einfach so viel zu tun – und ausserdem vertraut sie der Nathalie ja. Dieses Lob hatte ihr gut getan, denn nach den Einführungstagen war sie so viel allein unterwegs, da gab’s von niemandem ein Lob.

Gut, dass es heute endlich soweit ist. Nach einem Kaffee geht’s los und Nathalie ist ein bisschen nervös. Denn ihre Chefin ist schon wieder beschäftigt. Im Café hatte sie ein Mail nach dem anderen bearbeitet und jetzt ist sie am Telefon und es ist schon Punkt halb neun. Soll sie ihr sagen, dass sie nicht zu spät zum Kunden rein will? Vielleicht ist das ja ein Test? Also packt sie eine Extraportion Körpersprache aus, um ihr klar zu machen, dass sie jetzt rein müssen. Der Kunde weiss sogar schon, dass sie zu zweit kommen.

Doch Nathalie kommt nicht durch. Ihre Chefin ist unter Druck und hält nur kurz die Hand auf den Hörer: Geh schon mal rein, ich komm halt hinterher …

Oh-oooh, so soll es eher nicht laufen, oder? Gut, dass das bestimmt eine Ausnahme ist und bei Ihnen im Unternehmen nicht vorkommt. Glück gehabt.

Schönes Mai-Wochenende!

 

Jörg Neumann

joerg@nzp.ch


Artikel teilen