poligons1

Gastronomie

Erfolg dank Mitarbeiterbefragung


Der Kunde und seine Bedürfnisse

Ob gegenüber Kunden eine tolle Servicequalität gelebt wird, hängt immer direkter mit der Unternehmens- und Führungskultur zusammen, die in einer Firma oder in einem Bereich herrscht. Ein Schweizer Gastronomie-Unternehmen nimmt dieses Thema sehr ernst und überprüft mit NeumannZanetti & Partner, wie es um die Zufriedenheit der 85 Mitarbeiter*innen steht und wie es diese verbessern kann.

Vorgehensweise

Online oder offline? Wenn Mitarbeiter über keine eigene Firmen-Emailadresse verfügen und die Kommunikation im Unternehmen sehr physisch stattfindet, kann die Print-Version eines Fragebogens die richtige Wahl sein. So auch hier: die Mitarbeiter füllten den für ihren Arbeitgeber designten Fragebogen von Hand aus und sendeten ihn direkt an NeumannZanetti & Partner. Übrigens mit vielen zusätzlichen, persönlichen und wertvollen Kommentaren.

Auf die Auswertung folgte eine Präsentation für die Führungskräfte mit klaren Handlungs-Empfehlungen, um Stärken auszubauen und Verbesserungspotenzial zu erschliessen.

Gemeinsam erreicht

Die Rücklaufquote betrug 68% und erfüllte damit für die erste Durchführung die Erwartungen. Unser Kunde erhielt ein klares Bild, wie es um die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter*innen steht und konnte gezielte Massnahmen ergreifen, um diese zu verbessern. Das stärkte seine Attraktivität als Arbeitgeber – ein wichtiger Erfolgsfaktor in Zeiten des Fachkräftemangels.

Hier geht es zur qualitativen Marktforschung


Artikel teilen