poligons1

NZP Empowerment Blog

Vom Barkeeper lernen

19.04.2013
Manchmal kann man für den eigenen Beruf lernen, wenn man einfach nur die Augen offen hält, beispielsweise in einer Bar …
Artikel lesen

Wegweiser-Sätze

15.02.2013
WEGWEISER nennt man ein Schild mit Ziel- und Richtungsangaben. Genau deshalb sind Wegweiser - Sätze so wichtig, wenn Sie Präsentationen halten.
Artikel lesen

Reisewünsche-Erfüller

15.11.2012
Sollen Mitarbeiter mit persönlichem Kundenkontakt Namensschilder tragen? Beispielsweise im Kundendienst, an der Hotel-Reception, am Schalter oder im Kaufhaus? Dazu habe ich für Sie zwei, drei inspirierende Gedanken.
Artikel lesen

Unbundling mal anders

02.11.2012
UNBUNDLING (entbündeln) kann für Sie bei Preisverhandlungen richtig hilfreich sein. Wie? Darum geht’s heute im Innovationsletter.
Artikel lesen

Leistungen sichtbar machen (2)

26.10.2012
Sparen ist irgendwie in, keine Frage. Wenn es Ihnen gelingt, Ihren Kunden beim Sparen zu helfen, dann lassen Sie diese auch davon wissen. Wie? Das klärt der heutige Tipp …
Artikel lesen

Titelsüchtig

17.10.2012
Im Sport ist es keine Schande, titelsüchtig zu sein – im Unternehmen sehe ich das anders. Denn die Titel, die in mancher Firma verteilt und scheinbar allen Ernstes verwendet werden, finde ich mehr als merkwürdig. Aber beurteilen Sie es selbst.
Artikel lesen

Kasse gut – alles gut

28.09.2012
Stimmt’s an der Kasse, kommt der Kunde wieder. Diese Erkenntnis aus Supermärkten könnte auch anderen Unternehmen zu Innovationen verhelfen.
Artikel lesen

Knacknüsse beim Verhandeln

14.06.2012
Heute starte ich eine kleine Serie zum Thema Preisverhandlungen führen. Dieses steht derzeit an vielen Orten oben auf der Agenda – vielleicht profitieren Sie davon. Zum Start serviere ich Ihnen eine meiner wesentlichen persönlichen Verhandlungs-Erkenntnisse.
Artikel lesen

Rauchende Köpfe

16.03.2012
Erst vor wenigen Tagen bestätigten es mir die neuen Mitarbeiter einer Versicherung: am Ende des ersten Arbeitstages beim neuen Arbeitgeber raucht der Kopf, und zwar richtig. So voll ist dieser dann mit Informationen, Fakten, Gesichtern und Abläufen. Das geht auch ein bisschen smarter.
Artikel lesen

Blitz-Zeichnungen

07.02.2012
Werden Sie bald ein Meeting führen, an dem ein fröhlicher und unkonventioneller Start allen gut tun würde? Dann nutzen Sie meinen heutigen Tipp.
Artikel lesen